Chronik

Die geschichtliche Entwicklung in Kurzfassung

1948   Im Herbst Theateraufführung der Pfarrjugend Ober-Grafendorf.
 
        Mit dem Erlös wird die Pfarrbücherei 1949 neu gegründet. 

1957   Erste Jahresmeldung unter Fr. Direktor Adelheid Matsch. Bestand 1091 Bücher, 3166 Entlehnungen (Quote: 2,9) Entlehngebühr 80 Groschen. 

 

1971   Gerhard Drucker übernimmt die Leitung der Pfarrbücherei

          (stirbt bereits 1975) 

1976   Dipl. Ing. Gerhard Gruber übernimmt zu Ostern die Leitung

 

1977   Reorganisation der Bücherei  

          Verwaltung des Buchbestandes über ein selbst geschriebenes EDV-Programm auf dem Großrechner der HTL-St.Pölten (Siemens 2002)
Erweiterung der Bücherei um einen Zusatzraum.
 

 

1978   Namensänderung von "Pfarrbücherei" in
"Öffentliche Bücherei der Pfarre Ober-Grafendorf"
Einführung von Audiocassetten
 

 

1985   Einführung von Spielen 

 

1987   Erweiterung der Bücherei auf 3 Räume.
Einführung von Zeitschriften
 

 

1988   Anschaffung des ersten Computers mit eigenem, selbstgeschriebenem Programm zur Buchverwaltung als Ersatz der Zettelkataloge. 

 

1992   Einführung der EDV in der Bücherei auf einem PC (AT486/60 MHz) mit dem Programm Littera 5.2 von Tyro-Computer 


1993   Die Kirchenbeitragsstelle beansprucht unsere Büchereiräume.
Nur nach zähen Verhandlungen mit der Kirchenbeitragsstelle und durch die tatkräftige Unterstützung des Pfarrgemeinderates bleiben unsere Räume erhalten.
 

 

1997   Einführung von CD-ROMs  

 

1999   50 Jahr Feier und Dankesurkunde des ÖBW  

 

2004   Einführung von Hörbüchern für Erwachsene 

 

2005   Start der Aktion "BonusCard"  

 

2007   Projekt "Lesekiste" Kooperation mit der Volksschule und dem Elternverein (Klassenbücherei der VS)
Einführung der Leserätsel bei Erstlesebüchern
 

 

2008   Erweiterung der Bücherei auf 4 Räume  
Einführung des kostenlosen Bibliotheksprogrammes MikroBib
 

 

2010   Einführung von CDs für Kinder 

 

2011   Ing. Herwig Kropshofer übernimmt die Leitung 

          Umstellung auf umweltfreundliche, chemiefreie Reinigung (Enjo)
Teilnahme am 1. NÖ Bibliotheken Award in Krems (in allen 3 Kategorien)

 

2012   Hauptraum wird neu gestaltet, Rollregale bieten Flexibilität, neuer Arbeitsbereich

 

2013   E-Books werden über noe-book angeboten

 

2014   65 Jahr-Feier mit Diözesanbischof DDr. Klaus Küng und Landesrat Mag. Karl Wilfing
Neues Logo - "Lesewelt"
KJ-Projekt 72-Stunden ohne Kompromiss: Neuer Kinder- und Jugendbereich

 

2015   Impulsvortag Kommunikation mit Sigrid Tschiedl
Lesung mit Kinderbuchautorin Evelyne Mayer
3 Gewinner aus Ober-Grafendorf bei der Aktion Lesemeister

 

2016   Zeitschriften neu aufgenommen
"Vom Wunder ZUHÖREN" Folke Tegetthoff
"Genuss für Ohr und Seele" Lesung Marlies Thuswald und Musik Susanna & Ernesto